Datenschutzinformationen

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Alter Solutions Deutschland GmbH
Klaus-Bungert-Str. 6a
40468 Düsseldorf

Telefon: +49 211 5456019-0
E-Mail: digital@alter-solutions.com

 

Nutzung unserer Website

Cookies

Bei der Nutzung unserer Webseite werden in Ihrem Browser ausschließlich sogenannte „Session Cookies“ gesetzt. Session-Cookies sind Cookies, die für den ordnungsgemäßen Betrieb der Webseite erforderlich sind. Auf unserer Webseite betrifft das insbesondere dasjenige Cookie, das Ihre Einstellungen zum Einbinden von externen Inhalten über das Borlabs-Cookie-Plugin speichert. Die Datenerhebung und Speicherung erfolgt damit auf Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir verwenden keine Tracking-Cookies oder Cookies von Drittanbietern.

Server-Log-Dateien

Unser Webserver erhebt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Wir verwenden diese Informationen ausschließlich um Angriffe auf unsere Webseite frühzeitig zu erkennen oder bereits erfolgte Angriffe im Nachhinein aufklären zu können. Grundlage für diese Datenverarbeitung ist daher unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden nach 6 Monaten gelöscht.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen in unserem CRM gespeichert. Als CRM verwenden wir die web-basierte Software der Firma Hubspot, deren Firmensitz und Datenspeicherort in den USA liegt. Die USA ist eines derjenigen Länder, in der kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau herrscht. Zwar haben wir mit Hubspot neue Standardvertragsklauseln abgeschlossen, die das Unternehmen zu dazu verpflichten Datenschutzregeln einzuhalten, die mit den in der EU bestehenden vergleichbar sind, es besteht jedoch dennoch das Risiko eines unbemerkten Datenzugriffs durch US-Behörden und EU-Bürger haben keine Möglichkeit der effektiven Rechtsdurchsetzung in den USA. Aufgrund der Tatsache, dass die Daten, die wir bei Hubspot speichern, in der Regel nicht besonders sensibel sind, halten wir das dadurch entstehende Risiko jedoch für vertretbar. 

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit auf Grundlage Ihrer expliziten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ivm. Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. 

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html

 

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig ein externes Programm von Google einzubinden. Dabei wird in der Regel Ihre IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die USA ist eines derjenigen Länder, in der kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau herrscht, weswegen die Einbindung von Google Maps bei uns nicht automatisch erfolgt, sondern nur nach Ihrer expliziten Einwilligung. Diese können Sie mittels des Borlabs-Cookie-Plugins, oder durch einen Klick auf die Stelle, an der eine Karte von Google Maps eingebunden werden soll, erteilen. Die Datenverarbeitung erfolgt damit nach Art. 6 Abs. 1 lif. a ivm. Art 49. Abs 1. lit. a DSGVO.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

 

Kontaktieren Sie uns jetzt