Schulungen zu agilen Methoden

Das Projekt

Für eine effizientere Arbeitsweise in den einzelnen Projekten ist für die Zukunft eine agile Vorgehensweise gewünscht

Der Kunde ist ein international anerkanntes Forschungsinstitut zu dem u.a. der Fachbereich Hochfrequenzphysik und Radartechnik gehört. Die Aktivitäten dieses Fachbereiches sind der angewandten Forschung im Bereich Sicherheits- und Verteidigungsforschung zuzuordnen. Mit ihren Forschungsaktivitäten schaffen die Mitarbeiter dieses Fachbereiches die Voraussetzung für die Entwicklung moderner und innovativer Radarsensoren und Antennen. Für eine effizientere Arbeitsweise in den einzelnen Projekten ist für die Zukunft eine agile Vorgehensweise gewünscht. Im Rahmen dieser Planung wurden Schulungen zu dem Thema „Agilität im Arbeitsalltag“ mit den Mitarbeitern durchgeführt. Dabei wurde folgende Themen und Punkte angesprochen und behandelt:

  • Agile Methoden
    • Unterschiede der verschiedenen Methoden (Scrum, Kanban, SAFe, etc.)
    • Möglichkeiten und Grenzen
    • Beispiele
  • Agile Techniken
    • Bei der Anforderungsbeschreibung (User Stories, Epics, Product Backlog)
    • Bei der Entwicklung (Iteration, Inkrement, Review)
    • Bei Steuerung und Team (TaskBoard, WIP, Definition of Done)
  • Agilität im klassischen Projektmanagement und klassische Projekte „agiler“ machen
    • Wo passt die agile Vorgehensweise
    • Agile Techniken im klassischen Umfeld
    • Vorschläge zu Agilen Veränderungen im Team
Der Kunde ist ein international anerkanntes Forschungsinstitut zu dem u.a. der Fachbereich Hochfrequenzphysik und Radartechnik gehört. Die Aktivitäten dieses Fachbereiches sind der angewandten Forschung im Bereich Sicherheits- und Verteidigungsforschung zuzuordnen. Mit ihren Forschungsaktivitäten schaffen die Mitarbeiter dieses Fachbereiches die Voraussetzung für die Entwicklung moderner und innovativer Radarsensoren und Antennen. Für eine effizientere Arbeitsweise in den einzelnen Projekten ist für die Zukunft eine agile Vorgehensweise gewünscht. Im Rahmen dieser Planung wurden Schulungen zu dem Thema „Agilität im Arbeitsalltag“ mit den Mitarbeitern durchgeführt. Dabei wurde folgende Themen und Punkte angesprochen und behandelt:

 

  • Agile Methoden
    • Unterschiede der verschiedenen Methoden (Scrum, Kanban, SAFe, etc.)
    • Möglichkeiten und Grenzen
    • Beispiele
  • Agile Techniken
    • Bei der Anforderungsbeschreibung (User Stories, Epics, Product Backlog)
    • Bei der Entwicklung (Iteration, Inkrement, Review)
    • Bei Steuerung und Team (TaskBoard, WIP, Definition of Done)
  • Agilität im klassischen Projektmanagement und klassische Projekte „agiler“ machen
    • Wo passt die agile Vorgehensweise
    • Agile Techniken im klassischen Umfeld
    • Vorschläge zu Agilen Veränderungen im Team

PDF Download

Sie möchten mehr über das Projekt erfahren?
Laden Sie sich jetzt kostenfrei das exklusive PDF herunter.

Besondere Herausforderungen

E

Die Herausforderungen in diesem Projektauftrag stellten inhaltlich unterschiedliche Fachbereiche sowie unterschiedliche Umsetzungsteams aus dem Hardware- und Softwarebereich dar. Alter Solutions Deutschland hat aufgrund dieser Tatsache unterschiedliche Vorgehensweise für die Umsetzung von agilen Methoden (z.B. Kanban und/oder Scrum) vorgestellt und ist im Rahmen der Schulungen zu agilen Methoden mit einem Workshop-Ansatz auf die individuellen Anforderungen der verschiedenen Fachbereiche eingegangen.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Alter Solutions Deutschland GmbH
Klaus-Bungert-Str. 5
40468 Düsseldorf

Telefon: 
+49 211 5456019-0
E-Mail: 
digital@alter-solutions.com